Informationen

>> Informationen >> Wurmbefall bei Hund und Katze

Wussten Sie, dass Würmer auch vor Menschen nicht halt machen?


Die Entwurmung Ihres Hundes, Ihrer Katze und Ihres Kaninchens ist notwendig und sinnvoll. Sowohl zum Schutz Ihrer Vierbeiner als auch zum Schutz für alle Kontaktpersonen.

 

Die europäische Gesellschaft für Veterinärparasitologie empfiehlt:
"Kann das individuelle Risiko eines Tieres nicht eingeordnet werden und sind Kotuntersuchungen nicht erwünscht oder möglich, sind mindestens 4 Behandlungen pro Jahr zu empfehlen. Für Tiere in Risikogebieten und mit hohem Infektionsrisiko (z.B.Zugang zu wilden Nagetieren, Aasfresser, Jagdhunde, unbeaufsichtigter freier Auslauf) wird eine monatliche Entwurmung empfohlen.

 

An dieser Stelle möchten wir Sie auf die Seite der europäischen Gesellschaft für Veterinärparasitologie verweisen. Dort erhalten Sie ausführliche Informationen rund ums Thema Würmer sowie einen Testbogen, um festzustellen, wie oft Sie Ihr Tier entwurmen sollten.
 

Gerne informieren wir Sie auch in unserer Ordination, wie Sie Ihr Haustier am besten gegen Würmern behandeln können.
 

<< Informationen